Kajak Ardeche Marathon am 22.11.2022

Beim 38. Marathon international des Gorges de l’Ardèche paddelten 2 unserer Vereinskollegen unter 1300 Mitstreitern in über 600 Booten mit.

542 Kajak Boote kamen im Ziel an, darunter 431 Männer und 101 Frauen.

 

In der Kategorie K2V (M) haben 71 Boote das Ziel erreicht, wobei Helmut und Werner Peyrl im Mittelfeld mit einer Fahrzeit von 2 Stunden und 21 Minuten auf dem hervorragenden 32. Platz ankamen.

 

Werner Peyrl war mit seinen 75 Jahren der älteste Teilnehmer dabei, der auch das Ziel erreichte. Von allen Booten landeten unsere beiden Paddler im guten Mittelfeld.

 

- Paddeln wie Gott in Frankreich -


Start Eskimotiertraining ab Dezember 2022!

Ab dem 2. Dezember 2022 wird im Steyrer Hallenbad wieder wöchentlich eskimotiert. Jeweils von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr. ‬

‪Treffpunkt wie gehabt jeden Freitag um 20.15 Uhr im Eingangsbereich. Eintrittskarten für einen Termin oder für die ganze Wintersaison können vor Ort erworben werden.

Nicht-Vereinsmitglieder, die das Training einmal besuchen möchten, nur in vorheriger Absprache mit dem Vorstand der SV Forelle Teefix Steyr Kanu.‬

Gleichzeitig ersuchen wir die Teilnehmer um einen disziplinierten Ablauf während dem Eskimotiertraining im Steyrer Hallenbad.

Wir freuen uns auf Euch!


Verlosung!

Die European Outdoor Film Tour ist auf Tour!

Am Freitag, den 18. November 2022 in Steyr.

 

Auf unserer Facebook Seite verlosen wir 1x2 Tickets für die EOFT-Vorstellung im Stadttheater Steyr am 18.11.2022 um 19:30 Uhr.

 

Das Gewinnspiel läuft bis 16.11. Die Gewinnverständigung erfolgt am 17.11. VIEL GLÜCK!

 

Trailer: https://www.youtube.com/user/EOFT0809


SV Forelle Teefix Steyr Kanu ab sofort auf Facebook!


Vogalonga /Venedig 04.-06. Juni 2022

 

„Vogalonga“ auf deutsch „das lange Ruder“ – eine Veranstaltung für Ruder- und Paddelfans die Venedigs Lagunen und kleine Inseln mit einem Paddelboot entdecken möchten.

 

17 Teilnehmer vom SV Forelle Teefix Steyr Kanu nahmen an der 46. Vogalonga in Venedig teil.

Samstagnachmittag wurde das Forellen Drachenboot außerhalb der Stadt abgeladen und auch gleich gewassert. Als Trainingsfahrt genutzt, paddelten wir mit unserem ganzen Gepäck, inklusive eines Reisekoffers, ins Zentrum zum Hotel. Danach genossen wir noch das italienische Flair der Stadt Venedig.

 

Am Sonntag um 09:00 Uhr wurde die Vogalonga durch einen Kanonenschlag eröffnet. Der Rundkurs mit 30 km in Angriff genommen. Sonne, wenig Wind und vor allem ein ruhiges Meer waren dabei unsere Begleiter. Die Streckte führte vom Markusplatz über den Canal San Marco, vorbei an den Inseln Vignole und Sant‘ Erasmo. Weiter zur Insel Burano, wo es für uns eine kurze Rast gab. Danach eine längere Fahrt durch die Lagune mit Kanaldurchfahrt der Glasbläserinsel Murano.

Beim Eingang des Canal Grande hieß es dann warten, bis die einzelnen Boote in den Kanal eingelassen wurden. Hunderte Zuseher*innen standen an beiden Seiten des Canal Grande, sahen dem Spektakel zu und feuerten die Ankommenden an. Unter einigen Brücken, unter anderem der bekannten Rialtobrücke hindurch, ging es zurück zum Ziel beim Markusplatz.

 

Nach 6 Stunden Fahrtdauer inklusive Pause, wobei die Zeit hier keine Rolle spielte, hatten wir es geschafft. Eine „Diploma di Partecipazione“ sowie eine Goldmedaille wurden uns übergeben.

Beim gemeinsamen Abendessen und Besuch einiger Hot Spots - Markusplatz, Rialtobrücke, Seufzerbrücke ließen wir die überwältigenden Eindrücke noch einmal Revue passieren.

 

 Teilnehmer waren:

Helmut und Werner Peyrl, Lukas Chladek, Georg Deutschmann, Franz Göderle, Manfred Pintzinger, Petra Zipper, Kathrin Infanger, Kerstin und Günther mit Tim und Ben Briedl, Patricia und Bernhard mit Valentin Meisl, Ulli Wizany, Ulli Irsiegler

 

Die nächste Vogalonga findet am 28. Mai 2023 statt, wer weiß vielleicht sehen wir uns ja wieder…

Text, Video Bernhard Meisl

Bilder Patricia & Bernhard Meisl, Günther Briedl


Gemeinsam im Boot am 09. Juli 2022

Drachenbootrennen auf der Enns.

Informationen und Anmeldung unter

www.gemeinsamimboot.at


Stauabsenkung

Die Bauarbeiten zur neuen Fischaufstiegshilfe beim KW Staning konnten nun abgeschlossen werden. Die Stauabsenkung wird somit am 21.10.2021 um 12:00 Uhr aufgehoben. Der Wasserstandspegel wird sich somit wieder normalisieren.


Slalomkurs

Der Slalomkurs ist fertig, und lädt zum Trainieren ein!

 

Jede Torstange lässt sich einzeln in der Höhe anpassen, und mittels Ratschen-System können die Tore dem Wasserstand angepasst werden.